Kontaktzeiten: Montag bis Donnerstag 7:00-16:00 Uhr und Freitag 7:00-13:45 Uhr

telefon03395 7644-0   

 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

mofa - Mobile Fabrik

 

mofa

 

Erzähle mir - und ich vergesse.

Zeige mir - und ich erinnere mich.

Lass es mich tun - und ich verstehe und behalte.

(Konfuzius)

 

Auf Initiative des Vereins „Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock/Dosse“ wurde mit mofa ein Projekt entwickelt, das zur langfristigen Sicherung des Fachkräftebedarfs beitragen soll. Kinder im Grundschulalter werden spielerisch an handwerkliche Tätigkeiten herangeführt, ihre Begabungen gefördert und ihnen so eine frühe Berufsorientierung ermöglicht.

 

Ein rollender Werkzeugkoffer inklusive Werkzeuge und Materialien kommt in die Schule. Unter fachlicher Anleitung eines Ausbilders erhalten die Kinder im Rahmen des Ganztagsunterrichtes oder als projektorientierter Unterricht einen Einblick in die Berufswelt und ein Gefühl für die Wirkungsweise von Alltagsgegenständen.

 

Voller Eifer basteln, tüfteln und bauen sie einen Solarflieger, eine Alarmanlage für ihr Kinderzimmer oder eine kleine Windmühle. Die Kinder reagieren begeistert auf das Angebot und sind stolz auf die Herstellung ihres eigenen Werkstückes. Das stärkt nicht nur das Selbstvertrauen, sondern auch Fähigkeiten wie Konzentration und Kreativität werden gefördert.

 

Das Projekt wird von den zukunftsorientierten Wirtschaftsunternehmen der Region

  • Kronotex GmbH & Co. KG Heiligengrabe

finanziell unterstützt.

 

Wir suchen noch dringend weitere Sponsoren für mofa.

 

mofa

mofa

mofa

 Flyer