Bildungsgesellschaft mbH Pritzwalk

| Kontakt | Standorte | Impressum |
| Home | Kontakt | Standorte | Film | Impressum | Zertifizierung | Chronik |
| Aktuelle Angebote | Newsletter | Aktuelles der GBG | Freie Ausbildungsplätze | Studienabbrecher | Tuchfabrik | 365 Orte im Land der Ideen | Berichte | Speisepläne |
| Berufsvorbereitung (BvB) | Berufsvorbereitung (BvB-Reha) | Berufsorientierung (INISEK) | mofa - Mobile Fabrik | Bilder |
| Übersicht | BaE integrativ | BaE kooperativ | BaE Reha | Verbundausbildung | BIP duales Studium | BIP | BIP - Erfolgsgeschichte | abH | Überbetriebliche Ausbildung | Bilder |
| Umschulung | Berufliche Weiterbildung | Modulare Bildung | Allgemeine Bildung | Qualifizierung KMU | Bilder |
| Übersicht | ARBEIT(SLOS) | TANDEM | MobiPro-EU |
| Teamsportorientierte Private Berufsschule für Wirtschaft & Technik Prignitz • www.tpbs-pritzwalk.de |
| Karriere |
| Angebote | Fragebogen | Berichte und Bilder | Questions for student apprentice |
| Allgemeines | Arbeit mit Texten | Kaufmann/-frau | Metallbearbeitung | Wirtschafts- und Sozialkunde | Informatik |
Sie befinden sich hier: Berufsvorbereitung / mofa /

Berufsvorbereitung

mofa - Mobile Fabrik

mofa

Erzähle mir - und ich vergesse.
Zeige mir - und ich erinnere mich.
Lass es mich tun - und ich verstehe und behalte.
(Konfuzius)

Auf Initiative des Vereins „Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock/Dosse“ wurde mit mofa ein Projekt entwickelt, das zur langfristigen Sicherung des Fachkräftebedarfs beitragen soll. Kinder im Grundschulalter werden spielerisch an handwerkliche Tätigkeiten herangeführt, ihre Begabungen gefördert und ihnen so eine frühe Berufsorientierung ermöglicht.

Ein rollender Werkzeugkoffer inklusive Werkzeuge und Materialien kommt in die Schule. Unter fachlicher Anleitung eines Ausbilders erhalten die Kinder im Rahmen des Ganztagsunterrichtes oder als projektorientierter Unterricht einen Einblick in die Berufswelt und ein Gefühl für die Wirkungsweise von Alltagsgegenständen.

Voller Eifer basteln, tüfteln und bauen sie einen Solarflieger, eine Alarmanlage für ihr Kinderzimmer oder eine kleine Windmühle. Die Kinder reagieren begeistert auf das Angebot und sind stolz auf die Herstellung ihres eigenen Werkstückes. Das stärkt nicht nur das Selbstvertrauen, sondern auch Fähigkeiten wie Konzentration und Kreativität werden gefördert.

Das Projekt wird von den zukunftsorientierten Wirtschaftsunternehmen der Region

  • Kronotex GmbH & Co. KG Heiligengrabe,
  • Stadtwerke Wittenberge,
  • Meyenburger Möbel GmbH und
  • Meyenburger Elektrobau GmbH

finanziell unterstützt.

Wir suchen noch dringend weitere Sponsoren für mofa.


mofa

mofa mofa

 

Flyer

 

© Bildungsgesellschaft mbH Pritzwalk / letzte Aktualisierung